Berufsverband Forum Downloads Kontakt Login English

cinec 2016 - 11. Internationale Fachmesse für Cine Equipment und Technologie

BVK, 09.05.2016

Die diesjährige cinec-Fachmesse beschäftigt sich mit dem ständigen Wandel in der Film-, TV- und Videoindustrie: Durchgreifende Veränderungen der Marktbedingungen, neue Formate, unterschiedliche Plattformen, neue Anbieter und smartes Nutzerverhalten in der Always-On-Gesellschaft - all das beschleunigt Entwicklung und Marktpräsenz neuer Technologien.

Mut, Erfindergeist, Flexibilität und Gespür für die ... weiterlesen ...

cinec - Through the lens with Markus Förderer, DoP, BVK

BVK, 29.08.2016



Presentation
Through the lens with Markus Förderer, DoP, BVK and RED Cameras

Markus Förderer BVK, Director of Photography shares his recent experiences of working on set and shooting the feature film Independence Day Resurgence on RED Cameras. Gain insight into the ... weiterlesen ...

cineCongress schon ab 16.09.2016 in München

B V K , 28.08.2016

Das Rahmenprogramm zur Fachmesse CINEC, der "cineCongress", beginnt bereits am 16.09.2016, also einen Tag VOR der cinec. Der Auftakt findet in der BAVARIA statt, wo ARRI seit 2016 mit hochmodern ausgestatteten Postproduktionsräumlichkeiten präsent ist (ARRI@Bavaria / Bavariafilmplatz 7, 82031 Grünwald).

Der BVK ist Mitveranstalter des cineCongress.

Und hier gehts zu den Infos zum Rahmenprogramm.

Herzlich Willkommen!!!

B V K - wir geben der professionelle Kinematografie eine Stimme

Portrait Lighting for Photo, TV and Cinema

Hans Albrecht Lusznat, 25.08.2016




Diplom-Fotoingenieur Achim Dunker hat uns sein neues Buch zur Besprechung geschickt, und auf den ersten Blick wirbt dieser 144 Seiten starke Band in ungefährer Postkarten Grösse von 10.5 x 14 cm mit 100 Settings, 500 Bildern und sieben Sprachen bei einem ... weiterlesen ...

PM Vertragsabschluss BVK / ProSiebenSat.1

BVK, 17.08.2016

Berufsverband Kinematografie vereinbart Gemeinsame Vergütungsregeln mit ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Unterföhring, 17. August 2016
Zügige und konstruktive Gespräche: Der Berufsverband Kinematografie e.V. (BVK) hat sich mit der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH auf Gemeinsame Vergütungsregeln (GVR) gemäß 36 Urheberrechtsgesetz verständigt. Damit haben der Berufsverband der freischaffenden, bildgestaltenden Kameraleute und die ... weiterlesen ...

Künstlersozialabgabe sinkt!

Michael Schallon, 16.08.2016

Der Deutsche Kulturrat informiert:

Nun ist es amtlich: Künstlersozialabgabe sinkt auf 4,8 Prozent.

Berlin, den 15.08.2016
Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, ist erfreut, dass der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung im kommenden Jahr auf 4,8 Prozent sinken wird. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, MdB hatte diese Absenkung bereits bei der ... weiterlesen ...

PM des BVK / DAS BOOT - Dienstaufsichtsbeschwerde beim Präsidium des LG Stuttgart

BVK, 11.08.2016

Pressemitteilung des BVK - Berufsverband Kinematografie e.V.
München, 11.08.2016

Dienstaufsichtsbeschwerde im Stuttgarter Verfahren um "Das BOOT"
Jahrelange Verzögerungen erscheinen dem Kläger und dem BVK unerträglich


Jost Vacano, der Kameramann des Welterfolgs "Das BOOT" und vieler anderer bekannter Filme, hat sich vom Vorstand des BVK (Berufsverband Kinematografie) überzeugen lassen, ... weiterlesen ...

JETZT Unterschreiben !!! - MAKE THE INTERNET FAIR - Aufruf an den EU-Kommissionspräsidenten Juncker

Dr. Michael Neubauer, 06.08.2016

Am 21. September wird die Europäische Kommission eine Reform des europäischen Urheberrechts vorschlagen.

Es ist an der Zeit, den Wertetransfer von Kreativschaffenden zu Plattformbetreibern zu stoppen. Über 3000 Kreativschaffende haben das Schreiben an den Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, bereits unterzeichnet.

Und jetzt auch Du !??

make internet fair

Wir fordern ein faires Internet - mit Vergütungen an Autoren, Filmurheber, Künstler !!!

B V K - Bildkünstler Vergüten! - Korrekt !

CAF SOCIETY - Woody Allen + Vittorio Storaro

BVK, 25.07.2016













Vittorio Storaro, ASC, AIC und Woody Allen entschlossen sich, den in Cannes 2016 uraufgeführten Film CAF SOCIETY digital zu drehen. Für Woody Allen war Caf Society das erste Werk, das er digital drehte. Als Kamera wählte Storaro die F65 Cine Alta von Sony, Fördermitglied des BVK.

Weitere Informationen und ein Interview mit dem DoP Vittorio Storaro unter Caf Society





Es geht um den Frosch: 24. CAMERIMAGE FESTIVAL

BVK, 27.06.2016


Das 24. CAMERIMAGE FESTIVAL der Kinematografie findet in Bydgoszcz (PL)
vom 12. bis 19. November 2015 statt.

Informationen über das CAMERIMAGE Festival und Kontakt zum Festivalbüro unter CAMERIMAGE. Der BVK unterstützt CAMERIMAGE im Rahmen seiner Möglichkeiten und pflegt eine enge ... weiterlesen ...

PM des BVK zum Einigungsvorschlag bzgl. Eigenproduktionen des BR

BVK, Mnchen, 21.06.2016

Wiederholungsvergütungen und Erlösbeteiligungen für Kameraleute bei Eigenproduktionen des Bayerischen Rundfunks:
Einigungsvorschlag der Schlichtungsstelle beschlossen


Im gesetzlichen Schlichtungsverfahren des BVK - Berufsverband Kinematografie mit dem Bayerischen Rundfunk (BR) über Nutzungsvergütungen für bildgestaltende Kameraleute bei Eigenproduktionen hat die Schlichtungsstelle einen Einigungsvorschlag zum Inhalt gemeinsamer Vergütungsregeln beschlossen.

Demnach sind den Kameraleuten ... weiterlesen ...

Neue Email-Adresse für Instagram

Jakob Ebert, 15.06.2016

Hallo zusammen,
aus technischen Gründen muss die Email-Adresse für die Instagram Einsendungen geändert werden.

Die neue Email-Adresse lautet: instagram@kinematografie.org

Weiterhin seit Ihr herzlich eingeladen mir eure Fotos zu schicken!

Gruß,
Jakob Ebert


BVK on Instagram


Kurs: Grading mit Resolve DaVinci

Christoph Chasse, 14.06.2016




Die Schnitt-Akademie Berlin bietet am 24. und 25. September einen 2-tägigen Einführungskurs für das DaVinci System an.
Der Kurs wendet sich insbesondere an DPs, die ihre Kenntnisse in der Farbkorrektur vertiefen wollen und es wird neben dem Umgang mit dem System ... weiterlesen ...

PM des BVK / Das BOOT

BVK, 02.06.2016

Pressemitteilung des BVK Berufsverband Kinematografie e.V.
München, 02.06.2016

Vergütungsurteil im BOOT-Prozeß:
Kameramann erhält hohe Nachzahlungen und muß auch zukünftig beteiligt werden


Am Donnerstag, den 2. Juni 2016, hat das Landgericht München I das Schlußurteil im Urheberrechtsprozeß des Oscar-nominierten Kameramannes Jost Vacano gegen die Bavaria Film und weitere ... weiterlesen ...

Master of Light - Robby Müller

BVK, 19.05.2016

Das Amsterdamer Filmmuseum EYE widmet demnächst eine Ausstellung Robby Müller, dem Kinematografen von Wim Wenders, Jim Jarmusch, Lars von Trier and Steve McQueen.
Im Rahmen der Ausstellung werden nicht nur Robby Müllers bekanntesten Filme gezeigt, sondern auch privates Filmmaterial, Schriftwechsel mit bekannten Regiesseuren, Setfotos etc. werden den Besuchern aus seinem Privatarchiv präsentiert.

Wim Wenders, Lars von Trier und Jim Jarmusch wurden über ihre Zusammenarbeit mit Robby Müller gefragt diese Interviews sind ebenfalls Teil der Ausstellung.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

BVK auf Instagram

Alexander Palm, 11.12.2015





Aufgrund der starken visuellen Ausdrucksmöglichkeiten, hat sich Instagram über die vergangenen Jahre zu einer viel verwendeten, branchenübergreifenden und international anerkannten Plattform entwickelt.
Gerade für Bildgestalter ist die visuelle Gewichtung hoch interessant. Instagram bietet die Möglichkeit, die Arbeit von Kollegen ... weiterlesen ...

Neue interessante Versicherungsmöglichkeiten

BVK, 30.07.2015

Um BVK-Mitgliedern adäquate Versicherungsmöglichkeiten in den Bereichen Berufs-/Betriebshaftpflicht, Privathaftpflicht und Berufsunfähigkeit/Existenzschutz zu bieten, möchten wir Euch nach einiger Recherche neue Angebote vorstellen. Der BVK vermittelt selbst keine Versicherungen, man wende sich bei Interesse direkt an den Anbieter.

Wer sich als Mitglied einloggt, kann im Bereich AKTUELLES unter dem Stichwort "Versicherung" weitere Informationen finden.